Flutlicht für Tennisplätze

Innovativ, erschwinglich und wartungsfreundlich!

Uns ist es gelungen, eine Beleuchtung auf den Markt zu bringen, die kostengünstig, funktionell, wartungsfreundlich und auf alle Bedürfnisse anpassbar ist.

Beleuchtungsklassen I, II und III

In der DIN EN 12193 sind  die Werte für Sportplatzbeleuchtungen festgelegt. Auch die Beleuchtungsklassen für Tennis sind dort zu finden.

 
Unsere Produkte sind auf die Bedürfnisse von Tennisanlagen ausgerichtet und lassen sich vom Aufbau und Funktion auf die benötigten Beleuchtungsklassen anpassen.

Produktreihen: Start, Advantage und Prime

Flutlicht "Start"

  • 4 Leuchten pro Platz
  • Beleuchtungsklasse III
  • 300W oder 400W Leuchten
  • für mehrere nebeneinander liegende Plätze geeignet
  • verschiedene Befestigungsoptionen, je nach Bedarf
  • auch als mobile Variante möglich

Flutlicht "Advantage"

  • 6 Leuchten pro Platz
  • Beleuchtungsklasse II oder III 
  • 300W oder 400W Leuchten
  • für mehrere nebeneinander liegende Plätze geeignet
  • verschiedene Befestigungsoptionen, je nach Bedarf
  • auch als mobile Variante möglich

Flutlicht "Prime"

  • 4 oder 6 Leuchten pro Platz
  • Beleuchtungsklasse I und II
  • 400W Leuchten
  • optional mit App-Steuerung dimmbar
  • für mehrere nebeneinander liegende Plätze geeignet
  • verschiedene Befestigungsoptionen, je nach Bedarf
  • auch als mobile Variante möglich

Individuelle Lösungen

Befestigung mit Sockel

Die Sockel-Lösung, auch mobile Lösung:

Der Lichtmast wird von einem Sockel mit 8 Steinplatten gehalten. Für die Instandhaltung werden die Steinplatten vom Sockel gehoben und danach der gesamte Mastbaum mit 2 Personen gekippt und zu Boden gelassen.

Befestigung mit Fundament

Fundamentieres Halterohr:

Unsere fundamentierten Haltemasten werden mit dem Lichtmast mit Verbindungselementen fest verbunden. Bei notwendigen Arbeiten an den Leuchten können die Verbindungselemente gelöst und der Lichtmast gekippt werden.

Befestigung am Zaunpfosten

Zaunbefestigung :

Sollten fundamentierte Zaunelemente vorhanden sein, können diese für den Haltemast genutzt werden. Das entstandene Halterohr wird mit dem Lichtmast verbunden und kann bei eventuellen Reparaturen herunter gelassen werden. 

Flutlicht auf vorhandenen Masten

Sollten bereits Masten (bis 25 m Höhe) auf Ihrer Anlage vorhanden sein, können diese von uns auf ein modernes LED System umgebaut bzw. ausgetauscht werden. 

  • Beleuchtungsklassen I, II oder III möglich,  je nach Bedürfnissen  

Sonderlösungen

Jeder Tennisplatz ist irgendwie ein „Einzelstück“ und hat andere Voraussetzungen. Wir bieten keine „Serienprodukte“, wir suchen immer nach einer individuellen Lösung, angepasst an Ihre Anwendung.

Anlage mit 4 x 800W Leuchten auf 16m Masten, Beleuchtungsklasse I

Tennislicht für Traglufthallen

Lichtband-Systeme für Traglufthallen

In Traglufthallen kommen Lichtbänder zum Einsatz, die eine gleichmäßige Ausleuchtung des Platzes gewährleisten. Mastsysteme eignen sich hier nicht.

  • Beleuchtungsklassen II oder III möglich, je nach Anforderung

Traglufthalle mit 2 Tennisplätzen, Beleuchtungsklasse II

Ihr habt Fragen zur Beleuchtung oder möchtet gerne einmal bei uns zur Probe im Mondschein bei Flutlicht spielen?

Zögert nicht, uns unter 01579 232092 anzurufen oder eine E-Mail zu senden. Wir beantworten gerne Eure Fragen und geben Euch weitere Informationen.